Tag Archive: Widersprüche

Oct 23

Nach dem Kapitalismus: Warum der Staatssozialismus ökonomisch ineffizient war und was das für Alternativen heute bedeutet

Raul Zelik geht in seinem Beitrag den Widersprüchen in den realsozialistischen Gesellschaften nach, sowie den systemischen Problemen der Ressourcenallokation und Innovation in Planwirtschaften. Er sucht zu erklären, warum der Staatssozialismus im Hinblick auf Effizienz und Nachhaltigkeit letztlich noch schlechter abschnitt als der Kapitalismus. Die Vergesellschaftung war demnach nur vordergründig durch die Planung bestimmt; die sozialen Konflikte artikulierten sich hinter der Erscheinungsebene des Plans. In ihren Zielsetzungen blieb die Planung zudem stark der kapitalistischen Akkumulationslogik verhaftet.

Nach dem Kapitalismus (PDF)