Category Archive: Mensch-Maschine

Dec 07

Rezension: Solidarische Ökonomie und Commons

Debatten über Alternativen zur kapitalistischen Produktionsweise setzen häufig entweder auf einen starken Staat oder hoffen auf eine utopische Zukunft. Die Einführung von Exner/Kratzwald knüpft dagegen an bereits existierende Beispiele der Produktion jenseits von Markt und Staat an und verortet diese in herrschaftskritischer Perspektive.

Rezension PDF

Feb 20

Ökologie und Menschenrechte

Brandt und Wissen beleuchten hier die alte und neue ökologische Krise aus sozialkritischer Perspektive. Im Zentrum steht dabei die Herausarbeitung einer diskurs-orientierten Strategie für mehr Verteilungsgerechtigkeit – mit Blick auf knapper werdende Ressourcen und Umweltverschmutzung. Dazu begeben sich die Autoren auf die Suche nach einer bildungspolitischen Agenda auf Grundlage eines materialistischen Menschenrechtsbegriffs.

Gesellschaftliche
Naturverhältnisse und materialistische Menschenrechtspolitik
(pdf)

Feb 08

Arbeitszeitdebatte

Die Industriesoziologin und Redakteurin von labournet Germany Mag Wompel begrüßt neuere gewerkschaftliche Initiativen für Arbeitszeitverkürzungen, kritisiert aber von diesen teils vertretene Auffassungen, so besonders die These, Arbeitszeitverkürzung sei ein Instrument zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit, die letztlich dem kapitalistischen Rahmen des Lohnarbeitszwanges unterworfen bleibt.

Weit – und doch zu kurz gesprungen. Zum Versuch, die Arbeitszeitdebatte >neu zu starten< (html)

Feb 08

Eine feministische Kritik der politischen Ökonomie

Der Text der Autorinnengruppe feministische Ökonomie wirft einen gendertheoretischen Blick auf die Funktionsweise des kapitalistischen Systems und entwickelt feministische politische Vorschläge jenseits der keynesianischen Vorstellungen vieler Gewerkschaften. Es geht dabei besonders um bis heute auch in linken Debatten marginalisierte Felder, in denen Wohlstand erzeugt wird, so die Arbeit in Privathaushalten, die unbezahlte oder bezahlte Hausarbeit sowie die Betreuungs- und Pflegearbeit.

Was die Linke noch immer vergisst. Eine feministische Kritik der politischen Ökonomie (pdf)

Sep 25

Kritik der politischen Ökonomie

Der PROKLA-Redakteur und Politikwissenschaftler Michael Heinrich erläutert Karl Marx Projekt einer Kritik der politischen Ökonomie, welches zugleich die kritische Analyse der Funktion der kapitalistischen Produktionsweise und der sie stützenden ökonomischen Wissenschaft beinhaltet – eine Analyse, die ermöglicht, die Umrisse einer über den Kapitalismus hinausweisenden Produktionsweise zu bestimmen.

Kritik der politischen Ökonomie (pdf)

Sep 22

Es lebe die Arbeitszeitverkürzung!

Der Gewerkschafter Beat Ringger plädiert in seinem aus Diskussionen der Denknetz-Fachgruppe Sozialpolitik, Arbeit und Care-Ökonomie hervorgegangenen Text für eine neue Politik der Arbeitszeitverkürzung, die seit dem Ende des letzten Jahrhunderts durch zunehmende Arbeitsverdichtung, Arbeitslosigkeit und Flexibilisierung in die Defensive gedrängt worden ist. Seine konkreten Vorschläge beinhalten u.a. die Einführung von 4-Tage-Wochen, Sabbaticals und Erziehungsurlauben von je 6 Monaten für beide Eltern.

Die Arbeitszeitverkürzung ist tot – es lebe die Arbeitszeitverkürzung! (pdf)